• Gewürze Orlandosidee
  • Spezie Orlandosidee
  • Spice Shop Orlandosidee
Piment Espelette

Piment d'Espelette Frankreich

Orlandosidee Gewürze

25 gr 3,90 Euro

Grundpreis je 100gr 15,60 Euro

50 gr 6,80 Euro

Grundpreis je 100gr 13,60 Euro

Alle Preise incl. 7 % Mwst., zzgl. Versandkosten für Deutschland ab 4,90 Euro und Europa ab 9,99 Euro pro Bestellung Preisänderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Lieferzeit: 3-5 Werktage nach Zahlungserhalt innerhalb Deutschland

Übersicht Zahlung und Versand siehe unten unter dem zugehörigen link

Capsicum Annuum Gorria - Piment Pay Basque

Piment d'Espelette, Frankreich

Der Piment d'Espelette stammt aus Frankreich, ganz genau aus dem französischen Baskenland, hier heißt er auch Piment Pays Basque oder auf Deutsch übersetzt Piment Baskenland.

Es ist ein sehr aromatischer Chili und deshalb ist der Piment D'Espelette ein Feinschmecker Chili der Extraklasse. Auf einer Schärfeskala von 1-10: hat der Piment d'Espelette einen Schärfegrad von 3 und ist somit mild. Bei uns können sie Gewürze Online bequem bestellen.

Dieses Jahr habe ich mich auf eine Kulinarische Reise durch Frankreich begeben, um für sie alles wissenswerte über diesem Feinschmecker Chili herauszufinden.

Die Baskische Region liegt an der Atlantikküste und umschließt Regionen in Spanien sowie Frankreich rund um die Pyrenäen. Es ist eine herrliche grüne, hügelige Landschaft und ich war gesegnet, am Tag meiner Reise, mit strahlenden Sonnenschein und angenehmen 25 °C. Ich besuchte das Französische Baskenland, im Nivetal (im Pyrenäenvorland), um mir die Produktion des besonderen Piment d'Espelette anzuschauen.

Ortsschild Espelette

Piment Espelette wird in 10 Orten um dem Dorf Espelette angebaut. Diese sind Larresssore, Ainhoa, Halsou, Cambo-les-Bains, Jatxou, Saint Pée sur Nivelle, Ustaritz, Souraide und Itxassou.

Wie der Chili ins Baskenland kam

Der Piment Pays Basque hat seinen Ursprung in Süd Amerika. Im 17. Jahrhundert haben Seefahrer die Chili Schoten ins Baskenland gebracht. Seit 1650 wird dieser Chili dort nun angebaut. Im Laufe der Zeit haben die Basken Ihre Anbau Methoden perfektioniert und der Chili, der anfangs als Medizin eingesetzt wurde, ist heute neben Salz das Hauptwürzmittel der Basken geworden.

Es ist außerdem ein großer Touristen Magnet der Region und von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Viele Geschäfte bieten den Chili an und dekorieren Ihre Geschäfte mit den frischen Schoten. Es gibt viele unterschiedliche Produkte mit Piment d'Espelette dort zu kaufen, angefangen von Wurst, Salz, Senf über Liköre sowie Schokolade.

Syndicat du Piment Espelette

Die Produzenten dieser Region haben sich zusammengeschlossen und ein Siegel für dieses Produkt AOP = Appelation d'Origine Protégée / Geschützte Herkunftsbezeichnung durchgesetzt. Seit 2002 hat Piment d'Espelette das AOP Siegel. Es ist das einzige Gewürz in Frankreich mit der geschützten Herkunftsbezeichnung. Das Syndikat, kontrolliert alle erzeugten Produkte. Der Verlauf der Produktion muss lückenlos dokumentiert werden und die Qualität muss den gesetzten Anforderungen bestimmen und erst dann nach Zahlung einer Gebühr erhalten sie das Siegel AOP für Ihren Chili.

Haus in Espelette

Des Weiteren wird jährlich im Dorf Espelette ein Fest zu Ehren des Piments gefeiert. Dieses Fest findet am letzten Wochenende des Monats Oktober statt.

Piment D'Espelette: Genuss für die Sinne

Piment D'Espelette ist wohl heute das bekannteste Chili unter Sterneköchen und Feinschmeckern. Dieses Chili wird aus der Capsicum annuum var. Gorria hergestellt. Gorria übersetzt aus der baskischen Sprache bedeutet rot. Das Gewürz welches aus der Gorria gewonnen wird heißt Piment Pay Basque, Piment Baskenland,  Piment D'Espelette oder auf baskisch Ezpeletako Biperra.

Piment d'Espelette: Der Anbau

Frische Schoten Piment Pay Basque

Der Anbau vom Piment d'Espelette erfolgt auch heute noch traditionell. Jedes Jahr im Oktober werden die Samen der Besten Pflanze für die Aussaat im nächsten Jahr selektiert. Die Aussaht selbst beginnt im Februar in Gewächshäusern. Die Sprösslinge werden dann per Hand in kleine Vasen geteilt.

Im Mai beginnt die Vorbereitung der Äcker und die Sprösslinge werden in die Felder gesetzt. Hier werden bestimmte Abstände gefordert und müssen dokumentiert werden.

Im Juni trägt die Pflanze die ersten Blüten und kurz darauf entstehen die ersten grünen Schoten

Chili Pflanze - Blüte

Ab Mitte August werden die ersten roten Schoten geerntet und gewaschen bevor sie mindestens 15 Tage getrocknet werden. Für die Trocknung werden sie in Regale mit Gitterböden gelegt welche in Gewächshäusern stehen. Durch die Trocknung intensivieren sie Ihren Geschmack und reifen aromatisch nach.

Piment Espelette Schoten beim Trocknen

Nach dem Trocknen werden sie nochmals bei 60 °C im Ofen für 48 Stunden getrocknet bis sie knusperig trocken sind und eine rot braune Farbe haben bevor sie im ganzen vermahlen werden.

Bevor dieses Chili abgepackt wird, wird er gründlich inspiziert und auf seine Qualität genauestens überprüft.

Piment d'Espelette : Sensorische Merkmale

Die Sensorischen Merkmale vom Piment d'Espelette sind wie folgt:

Nase - Duft

  • Heu - Trocknes Heu
  • Fruchtig - reife Tomaten , rote Paprika
  • geröstet, getoastet

Augen

  • größe der Körnung : kleiner als 5 mm
  • Farbe: orange /ro , rot, rötlich

Mund - Geschmack

  • süß mit einer bitteren Note

Würz Profil

  • heißes gefühl im Mund
  • schärfe entwickelt sich
  • Geschmack entwickelt sich und ist beständig
  • Schärfegrad Mittel
Kulinarische Verwendung des Piment Espelette

Piment d'Espelette eignet sich für Vorspeisen, Haupspeisen und Desserts. Es eignet sich für alle Gerichte, der Sie eine feine Schärfe verleihen möchten. Piment Espelette ist vielfältig einsetzbar mit seinem unverwechselbarem Geschmack. In Espelette stellt man Salz und Piment d'Espelette auf den Tisch zum würzen. Probieren Sie es auch.

Händler info(at)orlandosidee.de