• Gewürze Orlandosidee
  • Spezie Orlandosidee
  • Spice Shop Orlandosidee

Grüner Kardamom ganz oder gemahlen Indische Gewürze

Orlandosidee Gewürze Gewürze SHOP

25 gr 3,90 Euro

Grundpreis je 100gr 15,60 Euro

Alle Preise incl. 7 % Mwst., zzgl. Versandkosten für Deutschland ab 4,90 Euro und Europa ab 9,99 Euro pro Bestellung Preisänderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Lieferzeit: 3-5 Werktage nach Zahlungserhalt innerhalb Deutschland

Übersicht Zahlung und Versand siehe unten unter dem zugehörigen link

Sonderangebote ab 125 gr kaufen
Grüner Kardamom

Der Grüne Cardamom / Der Grüne Kardamom

Botanischer Name: Elettaria cardamomum,

Pflanzenart : Ingwergewächse (Zingiberaceae)

Was ist Kardamom? Diejenigen die Gewürze lieben und schätzen haben keine Schwierigkeiten Ihn zu beschreiben. Kleine ovale Kapseln, die Edelsteinen ähneln, im inneren drei Kammern, welche 4 bis 8 bräunlich bis schwarze Samen enthalten. Dieses Gewürz, mit einen unverkennbaren frischen Duft nach Zitrone und Eukalyptus.

Der Kardamom ist eine ausdauernde Pflanze, vergleichbar mit dem Bambus. Er wächst auf eine Größe von zwei bis drei Metern hoch. Seine Blumen umschließen die ovalen Kapseln, das Gewürz. Kardamom wird von Hand geerntet, welches es neben Vanille Schoten und Safran Fäden zu eines der kostbarsten und teuersten Gewürzen macht. In der Regel wird in Intervallen von September bis Dezember, bevor die Kapseln aufplatzen, geerntet. Die Kardamom Kapseln werden 3-4 Tage in der Sonne oder etwas schneller in speziellen Trockenkammern getrocknet, bevor sie verkauft werden.

Es gibt drei arten von Kardamon: Grünen, Weißen und Schwarzen. Der grüne und weiße Kardamom stammen von der Pflanzengattung Elettaria . Der Grüne wird getrocknet und der weiße ist gebleichter grüner Kardamom. Der Schwarze Kardamom stammt von der Pflanzengattung Amomum. Dieser hat einen teerähnlichen Geruch und schmeckt nach Nadelholz und verleiht Speisen eine erdige Note.

in der Küche

In Europa wird Kardamom hauptsächlich in Mischungen wie Glühweingewürzen, Lebkuchen und Spekulatius Gewürzmischungen verwendet. In Deutschland backen wir mit Kardamom Brot oder Gebäck. Es schmeckt vorzüglich in Obstsalaten oder zu gekochtem Huhn.

In der asiatischen, indischen und arabischen Küche hingegen wird Kardamom vielseitiger eingesetzt. In Indien wird Kardamon in vielen Gewürzmischungen als tragende Komponente verwendet. Es ist in Currys, Pilaws, Berbere und Masalas. Orientalischen Fleisch und Reisgerichten verleiht Kardamom ein Aroma aus Zitrone und Bergamotte.

In arabischen Ländern wird Kaffee (qahwa alarabiya) und auch Tee mit Kardamom verfeinert. Kardamom verleiht hier den Getränken eine rauchig, frische Note. Es ist auch in Gewürzmischungen wie dem Baharat zu finden.

Ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Kardamom

Dem Kardamom werden viele ernährungsphysiologischen Eigenschaften zugeschriben und über Generationen weiter übermittelt. Bereits von den alten Griechen und Römern wurde Kardamom als Heilmittel geschätzt und verwendet. Es gilt als Magen stärkend, unterstützt die Verdauung bei zu fetten Gerichten, ist harntreibend und bekämpft Mundgeruch nach zuviel Knoblauch und Alkohol. In östlichen Kulturen wird Kardamom auch als Aphrodisiakum geschätzt.

Händler info(at)orlandosidee.de